Schülerbetreuung in Offenbach

Erich-Kästner-Schule in Offenbach

In der Schülerbetreuung „die Tausendfüßler“ an der Erich-Kästner-Schule werden täglich von 11:30 Uhr bis 17:00 Uhr 60 Kinder betreut. Den Schulhof und die Mensa teilen wir uns mit der Eichendorfschule.

Die Erich-Kästner-Schule befindet sich im Herzen von Offenbach, durch ihre zentrale Lage ist es uns möglich den Kindern weitreichende Spiel- und Bewegungsangebote sowie Projekte anzubieten.

Der wundervolle Altbau ermöglicht uns mit seinem großartigen Raumangebot wie zum Beispiel, der Turnhalle, der Aula, dem Werkraum und vielem mehr, den Kindern abwechslungsreiche und kreative Schaffensräume zu bieten.

Ob in der Tanz AG, dem Theaterprojekt, den Ausflügen in den Wald oder an den Main, oder einfach nur beim Spielen auf dem Schulhof, den Kindern sind in ihrer Phantasie und ihrem Bewegungsdrang keine Grenzen gesetzt.

Kontakt

Erich-Kästner-Schule  Geleitstr.18  63065 Offenbach

Tel.: 9176 10071355  Ansprechpartner: Tanja Rink

Alle wichtigen Informationen auf einen Klick:

 

Unsere Öffnungs- & Schließzeiten

Unsere Öffnungs- und Schließzeiten sind angelehnt an die Ferien- und Brückentage der Schule.

Betreuungsöffnungszeiten: schultäglich montags bis freitags von 11:30 bis 17:00 Uhr

Schließzeiten*:

09. - 20.10.2017

Herbsferien

25.12.17 - 12.01.2018

Winterferien

12.02.2018 

Rosenmontag

26.03. - 06.04.2018

Osterferien

01.05.2018

Tag der deutschen Einheit

10.05.2018

Christi Himmelfahrt

11.05.2018

bewegl. Ferientag

31.05.2018

Fronleichnam

01.06.2018

beweglicher Ferientag

25.06. - 03.08.2018

Sommerferien

 

*Unsere Öffnungs- und Schließzeiten sind angelehnt an die Ferien- und Brückentage der Schule, unsere Einrichtung bleibt an den (hessischen) Feiertagen geschlossen.

Unser Team

Unser sechsköpfiges Team besteht aus unserer Einrichtungsleitung, einer FSJ-Kraft und vier weiteren Mitarbeiterinnen, die mit ihrem pädagogischen Fachwissen, ihrer Herzlichkeit und ihrem Engagement die Kinder durch den Betreuungsalltag begleiten.

Unser Tagesablauf

Um 11:30 Uhr heißt es "Ankommen", dann werden die Kinder von unseren Betreuerinnen und Betreuern auf dem Schulhof in Empfang genommen. Um 12 Uhr gehen wir dann gemeinsam mit den Kindern in die Mensa der Eichendorfschule zum gemeinsamen Mittagessen. Um 14 Uhr beginnt unsere Hausaufgabenzeit. Unser Ziel ist es den Kinder in einer ruhigen Lernatmosphäre die selbstständige Erledigung der Hausaufgaben zu fördern und eigenverantwortliches Lernen zu unterstützen. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite, um die Kinder in ihrem individuellen Tempo zu unterstützen. Im Anschluss an die Hausaufgaben haben die Kinder die Möglichkeit an den unterschiedlichsten AGs und Projekten, die unsere Betreuer anbieten, teilzunehmen. Die Bandbreite der wechselnden Angebote ist ideenhaft und groß.  Da gibt es dann beispielsweise eine fabelhafte Theater-AG, spannende Experimente mit Dingen des Alltags, eine bunte Kinder-Koch-Werkstatt, eine selbst organisierte Tausendfüssler-Sport-Olympiade, kreative Müllmonster basteln und vieles mehr. Nachdem die KInder nach Herzenslust an ihren AGs teilgenommen, gespielt, gemalt und gebastelt haben, geht ein ereignisreicher Tag um 16 oder 17 Uhr zu ende.

Unsere Schwerpunkte

Einen Schwerpunkt der Tausendfüßler ist die Projekt- und AG-Arbeit. Wir verstehen unsere freizeitpädagogischen Angebote als wichtigen Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung. Hier können soziale, kulturelle, emotionale, motorische, kreative und kommunikative Handlungskompetenzen in ungezwungener Atmosphäre erlernt und gefestigt werden. Zwischen 14 und 15 Uhr haben die Kinder täglich die Möglichkeit an unterschiedlichen Angeboten wie Tanz-, Theater-, Sport oder Bastelangeboten teilzunehmen. Wir unterstützen die Kinder in der Entwicklung ihrer Selbstwahrnehmung, ihrer Selbstständigkeit und ihres Selbstbewusstseins, aus diesem Grund ist das AG-Angebot für die KInder frei wählbar. Sie sollen dabei lernen für sich und andere Verantwortung zu übernehmen und respektvoll und freundschaftlich miteinander umzugehen.

Unser Mittagessen

Das Mittagessen nehmen wir gemeinsam in der Mensa der Eichendorschule ein. Es wird an Vierer-Tischen gegessen und in einer gemütlichen und entspannten Atmosphäre können Gespräche entstehen. Wir werden von unseren Küchenfrauen frisch und schweinefleischfrei bekocht und auch für Vegetarier ist immer etwas dabei. Auch für die kleinen Tausendfüßler, die eventuell eine Allergie haben, wird immer etwas extra angeboten. Ziel ist es, das die KInder bei der Teilnahme am Mittagstisch einen selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Umgang mit gesunder Ernährung erlernen und erfahren. Das gemeinsame Essen dient dabei der Festigung einer altersangemessenen Tisch- und Esskultur und als Gelegenheit zur Kommunikation.

Unsere Räumlichkeiten

Die Räume der Tausendfüßler befinden sich im Erdgeschoss der Erich-Kästner-Schule. Sie sind groß und hell, ganz wie kleine Tausendfüßler es brauchen, um sich entfalten zu können und Ideenreichtum und Erfindungsgeist zu wecken. Unsere Schülerbetreuung greift partnerschaftlich auf Räumlichkeiten der Schule zurück. Innerhalb der sehr guten Kooperation mit der Schule  stehen unseren Tausendfüsslern daher Werkräume, die Aula, die Turnhalle, der Spielraum und weitere Funktionsräume zur Verfügung. Dadurch ist es uns möglich, eine lebendige und abwechslungsreiche Betreuung mit verschiedenen AG’s und Projekten anzubieten.

Unsere Anmeldung

Für unsere Schülerbetreuung findet die Platzvergabe für ein neues Schuljahr nach dem "Kennenlerntag" der Schule statt. Anmeldungen gibt es in der ASB Schülerbetreuung und hier:

Formulare:

Aktuelles

Aktuelles von den Tausendfüßlern

Leseprojekt bei den Tausendfüssler
Schülerbetreuung in Offenbach

Leseprojekt bei "Tausendfüssler"

Bei dem ins Leben gerufenen Projekt der Arbeiter-Samariter-Jugend "Miteinander helfen" profitierten die "Tausendfüssler" mit einem wunderschönen Lesenachmittag in ihrer Schülerbetreuung an der Erich-Kästner-Schule.