Angebote für ältere Menschen

Ambulanter Pflegedienst

Zu Hause regelmäßig und gut versorgt zu sein, das ist ein Grundbedürfnis für pflegebedürftige Menschen. Auch wer sich um ältere Angehörige kümmert, benötigt Unterstützung und Beratung, um diese Aufgabe zu bewältigen.

Ambulante Pflege - Unser Team in Altenstadt

Foto: ASB Mittelhessen / P. Steinfadt

Wir verfügen über ein großes motiviertes Team aus Pflegefachkräften, Dekubitusexperten, gerontopsychiatrischen Fachkräften und Wundexperten sowie HauswirtschafterInnen und Betreuungskräften. Anhand eines Fortbildungsplanes werden regelmäßig alle MitabeiterInnen fortgebildet. Die Zusatzqualifikationen wurden über unser ASB Bildungswerk abgeschlossen. Wir sind stolz darauf Ihnen auch diese Leistungen anbieten zu können.

Eines unserer wichtigsten Qualitätsmerkmale ist die von uns gelebte „Bezugspflege“. Das heißt: unsere Kunden haben eine feste Bezugsperson, die in der Regel nur durch eine zweite Mitarbeiterin ergänzt wird. So kann sich Beständigkeit und Vertrauen aufbauen. Alle unsere Kunden haben feste Tage und Uhrzeiten, an denen sie kontinuierlich besucht werden.

Wir führen eine ausführliche und nach den gesetzlichen Vorgaben geltende Pflegedokumentation, die beim Kunden vor Ort bleibt. Aufnahmegespräche bzw. Erstgespräche werden ausschließlich von den Pflegedienstleitungen durchgeführt. Um unsere Qualität sicherzustellen, finden regelmäßig Pflegevisiten durch die Pflegedienstleitungen statt.

 

Leistungsansprüche in der häuslichen Pflege

  • Pflegegeld bei der Pflege durch Angehörige - je nach Pflegestufe von 316 Euro bis 901 Euro/Monat
  • Pflegesachleistungen bei Pflege durch einen Pflegedienst - je nach Pflegestufe von 689 Euro bis zu 1.995 Euro/Monat
  • Verhinderungspflege - 1.612 Euro/Kalenderjahr
  • Tagespflege - je nach Pflegestufe von 689 Euro bis zu 1.995 Euro/Monat
  • Kurzzeitpflege
  • Pflegekurse für Angehörige
  • Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen - 4.000 Euro pro Maßnahme/Person
  • Entlastungsbetrag für Pflegebedürftige in häuslicher Pflege . 125 Euro/Monat und bis zu 1.500 Euro/Jahr

 

Außerdem können beantragt werden:

  • Pflegehilfsmittel wie der Hausnotruf und eventuelle Umbaumaßnahmen
  • Soziale Absicherung des pflegenden Angehörigen

Unsere Leistungen

Unsere Pflege ist persönlich und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Sie umfasst folgende Leistungen:

Zusätzlich können wir Ihnen weitere private Leistungen anbieten, ein Auszug hieraus ist:

  • Reinschaubesuch – Wir sollen bloß mal nach dem Rechten schauen? – Kein Problem!
  • Pauschales Verordnungsmanagement – Wir besorgen für Sie Verordnungen und Rezepte
  • Individueller Kundenwunsch – Spezielle Wünsche? Wir erfüllen Sie gerne!
  • Hilfe bei Begutachtung/ Einstufung in die Pflegeversicherung
  • Fertigung von Stellungnahmen/ Formularen
  • Pflegeberatung (nicht SGB XI) uvm.

Wir vermitteln auch weitere Angebote aus unserem Bereich der Altenhilfe:

In unseren individuellen Beratungs- und Aufnahmegesprächen beraten wir Sie und Ihre Angehörige gerne persönlich und detailliert über die Möglichkeiten Ihrer häuslichen Versorgung.

Der aktuelle Transparenzbericht des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen für Karben oder Offenbach.

Wir nehmen uns Zeit ...

... für ein Gespräch
... für Menschlichkeit
... für Sie und Ihre Anliegen.

Kittner-Meier_Birgit_Kontaktbox.jpg

Birgit Kittner-Meier

Pflegedienstleitung Sozialstation Karben

Telefon : 06039 8002-933
Fax : 06039 803900-5

pflege-karben(at)asb-mittelhessen.de

Karben

Ramonville Str. 27
61184

AST_schmidt.JPG

Sandra Schmidt

Pflegedienstleitung Sozialstation Altenstadt

Telefon : 06047 9979035
Fax : 06047 9979-040

pflege-altenstadt(at)asb-mittelhessen.de

Altenstadt

Obergasse 34
63674 Altenstadt

Heike_Gassen.JPG

Heike Gassen

Pflegedienstleitung Sozialstation Offenbach

Telefon : 069 985444-303
Fax : 069 985444-679

pflege-offenbach(at)asb-mittelhessen.de

Offenbach

Waldstr.257
63071 Offenbach