Ambulanter Pflegedienst

Verhinderungspflege - Ihre Auszeit vom Pflegealltag

Um einmal Urlaub von der Pflege zu nehmen oder sich stundenweise Entlastung zu schaffen, haben Pflegebedürftige ein zusätzliches Budget. Die Sozialstationen des ASB Hessen helfen auch, wenn Angehörige einmal selbst erkrankt sind oder sich aus anderen Gründen nicht um die Pflege und Betreuung kümmern können. Bei jedem Pflegebedürftigen, der in einen Pflegegrad eingestuft ist, übernimmt die Pflegekasse zusätzliche Kosten für die sogenannte Verhinderungspflege. Gründe können Urlaub oder eine Krankheit der pflegenden Angehörigen sein, aber z. B. auch private Termine. Verhinderungspflege: Wir springen gerne für Sie ein!

Wenn pflegende Familienmitglieder einmal ausfallen, springt der ASB-Pflegedienst gerne für sie ein und übernimmt die sogenannte Verhinderungspflege.

Foto: ASB/B. Bechtloff

Freizeit für pflegende Angehörige

(k)ein Widerspruch !?

 

Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass diese Leistung der Pflegeversicherung nur in geringem Maße in Anspruch genommen wird.

Die Verhinderungspflege soll pflegenden Angehörigen Entlastung im oft anstrengenden Alltag bieten.

In diesem Rahmen kann sie auch stundenweise in Anspruch genommen werden, dies wirkt sich dann nicht auf Ihr monatliches Pflegegeld aus.

Ihnen als Angehöriger wird es dadurch möglich sein, mal wieder in Ruhe einkaufen zu gehen, einen Arzttermin wahrzunehmen oder sich mit Bekannten zu treffen. Kurz gesagt das zu tun, was Sie möchten. Ihr zu pflegender Angehöriger wird in dieser Zeit von Mitarbeitern des Ambulanten Pflegedienstes bestens versorgt.

Pflegenden Angehörigen stehen Leistungen der Verhinderungspflege zu. Sie soll Entlastung im oft anstrenden Alltag bieten. Wird die Verhinderungspflege stundenweise in Anspruch genommen, wirkt sie sich nicht auf das Pflegegeld aus.

Ihr zu pflegender Angehöriger wird von geschulten Pflege-/Betreuungskräften unseres ambulanten Pflegedienstes bestens versorgt. Die Pflegeversicherung übernimmt die Kosten bis zu maximal 1.612,00 Euro je Kalenderjahr.

Gv_pWy_VgodqVfErvLD7.jpg

Ambulanter Pflegedienst

Karben

Telefon : 06039 8002-900
Fax : 06039 803900-5

pflege-wetterau(at)asb-mittelhessen.de

Karben

Ramonville Str. 27
61184

Heike_Gassen.JPG

Heike Gassen

Pflegedienstleitung Sozialstation Offenbach

Telefon : 069 985444-637
Fax : 069 985444-644

heike.gassen(at)asb-mittelhessen.de

Offenbach

Waldstr.257
63071 Offenbach