Regionalverband Mittelhessen

Medieninformation (25/ASJ) - 13.08.2014

Europäische Nachwuchsretter wetteiferten in Italien – Offenbacher ASJ-Gruppe belegt den ersten Platz

Eine beachtliche Leistung präsentierten sieben junge ASB’ler beim 5. Samaritan Contest 2014, der vom 7. bis 10. August in Adria & Venedig/Italien ausgetragen wurde. In der Gruppe B der 16 bis 27-jährigen erreichten die Offenbacher Jungsamariter den ersten Platz.

ASJ Offenbach wird Weltmeister in Erster Hilfe

Die Konkurrenz war recht groß, so waren in dem Wettbewerb immerhin 11 von 16 Mitgliedsländern vertreten. Die Jugendlichen zwischen 12 und 27 Jahren bewiesen in verschiedenen Disziplinen ihr Können in Erster Hilfe. Neben der Theorie stand dabei das Praxiswissen im Mittelpunkt. An vier Orten im historischen Venedig lösten die Teams Erste-Hilfe-Aufgaben. Die Lagunenstadt bot hierfür bei strahlendem Sonnenschein eine unvergleichliche Kulisse.

20 Jahre SAMARITAN INTERNATIONAL konnten im Rahmen der Veranstaltung ebenfalls gefeiert werden. Das Netzwerk wurde im August 1994 vom ASB in Köln mitbegründet. SAM.I. ist ein internationales Netzwerk von 16 Samariter-Organisationen aus 15 verschiedenen Ländern mit drei Millionen Mitgliedern, 140.000 Freiwilligen und 35.000 Mitarbeitern. Der SAMI.I. Contest findet alle zwei Jahre in einem anderen Mitgliedsland statt.

Ziel der Veranstaltung ist neben dem sportlichen Wettbewerb die Zusammenführung und Begegnung der jungen SamariterInnen, die sich durch ihr Können und ihr Engagement bereits in den nationalen Gliederungen ausgezeichnet haben. So auch die Gruppe aus Offenbach, die sich beim Bundesjugendwettbewerb in Deutschland im vergangenen Mai dafür qualifizierte, wie die Jugendleiterin Anja Nägele stolz berichtete. In vielen Gruppenstunden trainierte sie den ASB-Nachwuchs in Erster Hilfe – mit großem Erfolg, wie man jetzt eindrucksvoll zu sehen bekam. Die gestellten Aufgaben, die anspruchsvolle Fallbeispiele, wie z. B. ein Massenanfall von Verletzten nach Leitersturz und Säureverätzung enthielten, stellten somit für die Retter aus Offenbach kein großes Problem dar. Damit die Sache aber nicht zu ernst wurde, hatten die Ausrichter auch noch einige Geschicklichkeitsspiele sowie einen Test zum Allgemeinwissen eingebaut.

Spannende und unvergessliche vier Tage liegen nun hinter den ASJ’lern des ASB Offenbach, die nun die restlichen Sommerferien in Ruhe als neue Weltmeister in Erster Hilfe genießen können.

Weitere Infos, Bilder und Veranstaltungstermine, sowie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zur Jugendleitung finden Sie unter www.asj-offenbach.de.

 
Hier finden Sie die Medieninformation auch als Dateien zum Download:

Gern können wir Ihnen das Bild auch in einer größeren Auflösung zur Verfügung stellen.